Aquarell – Sommerlicht und Farbwirkung

Die Sommersonne kreiert eine vielfältige Farbpalette. Um diesem Farbenrausch im Aquarellbild Tiefe und die nötigen Schattierungen zu geben, braucht es den Aufbau transparenter Farblasuren bis die Nuancierungen der Farben auf dem Papierweiss zur Geltung kommen. Hier trifft Aquarell Physik: Mehr Lasuren verschiedener Farbpigmente übereinander gelegt gleich mehr Tiefenwirkung, da das Licht sich in den verschiedenen Schichten bricht und so erst Farbigkeit hervor-bringen kann. Neben dem Lasieren als Aquarelltechnik, wird auch die spontane freie Malweise des Aquarellierens thematisiert, um dem Sommer in seinen Stimmungsbildern gleichfalls gerecht zu werden. 

Montag  13.00. – 15.00 Uhr  15.8. / 22.8.2022 

Kosten pro Kurs: Fr. 90.- (exkl. Material Fr. 5.-)  

Ort: Im Freien Basel und Umgebung