Aquarell - Winterstimmungen 

Winterweiss, fahles Sonnenlicht und Schattenspiel im Schnee. Ohne starke Reduktion geht hier einmal gar nichts. Doch genau dies ist einfacher als gedacht, wenn wir die Vorgehensweise eines Malprozesses umkehren. Wir lassen das Papierweiss ohne Farben und haben so die Illusion des Schnees bereits als Bildgrund. Die matte Farbigkeit des Winterlichtes als Ergänzung zum Weiss des Schnees wird als weich fliessende Übergänge in verschiedenen Malweisen geübt. Spezielle Pinsel, Schwämme und viel Wasser kommen hier zum Einsatz. Auch hier lassen wir die reduzierte Arbeitsweise in die  Bildsprache einfliessen. Doch gerade das Winterlicht kann auch klirrend klare Konturen aufzeigen und diese stehen, in anderer Malweise geübt, den sanft subtilen Schneefarben und der winterlichen Formgebung gegenüber.

Montag  12.30. – 14.30 Uhr   10.1. / 24.1. / 7.2.2022 

Kosten: Fr. 135.- (exkl. Material Fr. 10.-)      

Ort: Atelier Purpur in Münchenstein